Artikel
Bücher
Tipps
Sprache, Technik
   
Familie Kontakt
Impressum

mit Bart Dipl.-Ing.
Fritz H. Jörn

Bonn

Geboren am Sonntag, 30. November 1941, in Brünn, Mähren. Österreicher und Deutscher. Schulzeit in Bozen, Südtirol, und Marquartstein, Oberbayern. Winter 1959 Gastschüler am Bradfield College in England. Studium der Nachrichtentechnik in Stuttgart und Berlin zum Dipl.-Ing. Führerschein aller Klassen... Verheiratet, drei Kinder.
   März 1969 bis September 1980 als Systemanalytiker, Entwicklungs- und Marketingleiter bei Hewlett-Packard in Frankfurt am Main, Mailand, Genf, Cupertino und Böblingen. Oktober 1980 bis Februar 1992 Marketing und Öffentlichkeitsarbeit bei Tandem Computers (heute ebenfalls Hewlett-Packard) in Frankfurt am Main und Mailand, September 1985 Marketing-Management-Seminar am Insead in Fontainebleau. Sachverständiger beim if, dem Industrie Forum Design Hannover, 1989 und 1992; und 1991 beim Design Zentrum Nordrhein Westfalen, dem vormaligen Haus Industrieform Essen (heute »reddot«). Lange Jahre Mitglied des ACM.
   Seit 1992 freier Journalist für Technik, dabei von 1993 bis März 1997 Leiter der Konzern-PR der Software AG in Darmstadt. Dann bis Mai 1999 Bereichsleiter Unternehmenskommunikation und Öffentlichkeitsarbeit am Debis Systemhaus (heute T-Systems) mit zwölf Mitarbeitern. Von 1999 bis Juni 2002 unter anderem für Ericsson in Düsseldorf tätig.
vergrößern – enlarge    Als Journalist ist Fritz Jörn Mitglied der Gesellschaft für deutsche Sprache in Wiesbaden und Autor einiger Bücher und ungezählter Artikel im Dienstagsteil »Technik und Motor« der Frankfurter Allgemeinen Zeitung (Kürzel fj, hier Muster), gelegentlich auch in »Forschung und Technik« der Neuen Zürcher Zeitung, aber auch in vielen Fachzeitschriften von Computerwoche bis zur Tele-Talk – hier die Liste. Seine Themen: Telefon, besonders mobiles, Kommunikation, Computer; Anwendungsberichte, industrielle Formgebung (Design), Laser, Technik, Sprachtipps. Jörn schreibt deutsch, spricht gut englisch und italienisch, höfliches Französisch, etwas spanisch – und hat sein großes Latinum vergessen. Er bringt Technik leicht und locker, dabei præzisissime, und lässt in den besten Texten seine Leser humorvoll darüber stehen.
   Als Mensch lebt und arbeitet Jörn gern intensiv – in Bonn. So kommt er zu selten auf seinen »Siebenfahrerhof« im Sarntal in Südtirol. Die Hofgeschichte reicht bis 1288 zurück ...

          mail
Fritz@Joern.De


Meine Elektronische Visitenkarte (vCard). »Grüß Gott im Internet!« – kurze Hörprobe. Diese Website stammt ursprünglich aus dem Jahr 1996. Die karge Darstellung dient heute universeller Wiedergabe selbst in simpelsten Handy-Browsern, “openmind” etwa. Flash-Animatuere werden um Nachsicht gebeten. Sie sah früher so aus – Wiedergabe dank dem historischen Archiv von Archive.Org, neuerdings Waybackmachine.Org. Ich danke Pia Schaf für die ersten sieben Jahre Hosten und Alan und Jim Douglas von Freefind für die Site-Suche:
   
   
 E-Mail-Benachrichtigung bei Änderungen dieser Seite,
generell ein praktischer Dienst von Watchthatpage.com in Norwegen.