TCM-Funkuhr

Die TCM–Funkuhr stellen

Hat man in die Funkarmbanduhr eine neue Knopfzelle eingelegt, so muss sich die Uhr wieder stellen. (Der Grund: Eine »analoge« Uhr, also eine mit Zeigern, kann nicht wissen, wie die Zeiger stehen. Deshalb muss man die Zeiger in eine gegebene Ausgangsposition bringen.) Es erscheint »Po 0« in der Anzeige. Mit dem Eindrückknopf seitlich links (im Bild nicht zu sehen) stellt man genau auf 12.00 Uhr (oder eine halbe Minute weiter auf 12.00.30). Dort lang drücken: Uhr läuft vor. Kurz drücken: Zeiger springt ½ Minute weiter. Steht die Uhr sauber auf 12, drückt man rechts auf den normalen Knopf (im Bild zu sehen) und wartet ab. Die Uhr stellt sich selbst ein. (Wenn man sich vertut, Knopfzelle wieder herausnehmen und nochmal einsetzen.)

Soviel, so gut – wenn das nicht hilft, kann man mich ruhig anschreiben: Fritz@Joern.De. Juli 2006

Ja, und wie wechselt man die Batterie, fragt ein österreichischer Leser? Antwort: Erst einmal nicht, jedenfalls nicht, wenn die Uhr bloß einen Zeitenwechsel verpasst hat. (Die kleine Digitalanzeige in der Uhr blinkt, wenn ihr die Knopfzelle zu schwach geworden ist.) Man legt die Uhr ans Fenster und gibt ihr in der nächsten Nacht noch einmal eine Chance. Dort sehen sie näm­lich die Heinzel­männchen besser (besserer Funk­empfang). Muss man wirk­lich einmal die Knopf­zelle wechseln, hebelt man hinten den runden Plastik­deckel ab. Finger­nagel genügt. Kein Gewinde, nur Plopp. (27.10.8)

TCM steht laut Tchibo für Tchibo Certified Merchandize, Tchibo-geprüfte Ware, nicht mehr für Tchibo Magazin und ist eine Handelsmarke von Tchibo (nicht ›Tschibo‹, s. Rechtschreibung).
 
Die Knopfzelle, Typ CR 1220, hat 3 V. + gehört nach außen, also sichtbar.
Und hier was so alles auf der Uhr steht – für die Internet-Suche:
TCM (nicht TGM) – radio controlled
WATERRESISTANT – Bat.Typ CR1220 – 66094 – TO OPEN LIFT BATTERY HATCH +

Anleitung für die TCM-Funkarmbanduhr 214612 (“Radio-controlled Wristwatch” 214613)
Weitere Tipps
Zur Homepage